044 508 17 51

Spargel: Der Alleskönner

Die Spargel-Saison ist eröffnet! Endlich kann wieder nach Herzenslust geschlemmt und die Spargel-Speicher aufgefüllt werden, bevor Mitte Juni das Spektakel wieder vorbei ist. Dabei sind die grünen und weissen Stangen nicht nur lecker, sondern auch noch gesund. Wir zeigen dir was alles in ihnen steckt und verraten dir unseren diesjährigen Spargel-Hit.

Spargel – Gesunder Genuss

Ob weiss, grün oder sogar violett, der Spargel ist eine Wunderwaffe. Von Kopf bis Strunk steckt er voller Vitamine, Mineralien und Antioxidantien.

An alle Figurbewussten, Spargeln sind eure Alleskönner. In einem 500g-Bund stecken weniger als 100 Kalorien. Dafür über 90% Wasser, erstaunlich viele Ballaststoffe und 100% Geschmack. Hier kannst du also ohne jegliche Gedanken zuschlagen.

Ideal sind die Stangen auch für Schwangere und die, die es gerne werden möchten. Bereits eine Portion von 400g deckt 50% des üblichen Tagesbedarfs der für die Kindsentwicklung so wichtigen Folsäure und Eisen. Beide Komponenten werden nämlich während der Schwangerschaft oft als Supplement verschrieben. Und last but not least kann der Spargel dank seiner harntreibenden Eigenschaften Wassereinlagerungen verringern.

Zudem ist er blutzuckerfreundlich wegen seinem niedrigen glykämischen Index, sorgt für gesunde Blutgefässe mit seinen Pflanzenstoffen Rutin und die Antioxidantien schützen unsere Zellen vor freien Radikalen, die Krebs verursachen können. Da greift man doch gerne ein zweites Mal zu!

Spargel – Der Verwandlungskünstler

Am besten kaufst du deinen Spargel regional vom Hof oder Markt. Somit landet er direkt vom Feld auf deinem Teller und möglichst viele Nährstoffe bleiben erhalten. Aus dem Spargel kannst du fast alles zaubern; das einzige was er nicht mag, ist zu lange gekocht zu werden. Leicht gedämpft mit buntem Frühlingsgemüse, knackig roh im Salat, püriert als Suppe, gegrillt als Beilage oder in einem Pasta-Teller, der Spargel bietet eine schier unendliche Vielfalt. Unser Favorit: Frühlings-Spargel-Frittata. Einfach, schnell & gesund. Natürlich schmeckt Spargel auch super mit dem Klassiker „Sauce Hollandaise“; da lohnt es sich aber, die Sauce selber herzustellen, so vermeidest du unnötige Zusatzstoffe. Lasse deiner Fantasie freien Lauf!

Tipp zur Lagerung
Packe den übrigen Spargel in ein feuchtes Küchenhandtuch und lege ihn in den Kühlschrank.
So bleibt er 3-4 Tage schön feucht und knackig.